Windows Server 2012 Essentials MVA Kurs online

Posted by O.Sommer

Seit einigen Tagen sind nicht nur die Videos

Windows Server Essentials Edition –Microsoft Virtual Academy Germany Videos
http://channel9.msdn.com/Series/Windows-Server-Essentials-Edition-Microsoft-Virtual-Academy-Germany

des vom Team von TrinityComputer.de entwickelten Microsoft Virtual Academy (MVA) Kurses zum Essentials Server online, sondern auch der MVA Kurs an sich:

Microsoft Virtual Academy
Windows Server Essentials Edition
http://www.microsoftvirtualacademy.com/training-courses/windows-server-essentials-edition

image

Windows Server 2012 Essentials connect Assistent Crash

Posted by O.Sommer

Ich hatte einen Computer von Windows 7 nach Windows 8 und dann mit dem Pro Pack upgedatet um das Media Center Feature zu erhalten.
Als ich dann probierte den Windows Server Essentials connect Assistenten auszuführen crashte dieser nur und ich konnte die Maschine nicht dem Client backup hinzufügen.

Im ClientDeploy.log unter C:\ProgramData\Microsoft\Windows Server\Logs findet sich:

[3876] 121107.194235.2285: ClientSetup: LookupAccountSid (computerName = [], sid = [S-1-5-32-544])
[3876] 121107.194235.2285: ClientSetup: NetLocalGroupAddMember (server = [], groupName = [Administrators], sidMember = [S-1-5-21-452769647-1665919795-2316062235-1116])
[3876] 121107.194235.3067: ClientSetup: LookupAccountSid (computerName = [], sid = [S-1-5-32-555])
[3876] 121107.194235.4318: ClientSetup: !!!FATAL!!! Unhandled Exception: System.ComponentModel.Win32Exception (0x80004005): No mapping between account names and security IDs was done at Microsoft.WindowsServerSolutions.ClientSetup.NativeMethods.LookupAccountSid(String computerName, SecurityIdentifier sid)

Troubleshooting mit MS zusammen hat Folgendes ergeben:

Thanks for opening this this bug. The root cause of this bug is sid S-1-5-32-555 is not recognized by local component.  It may happen when run client connector after upgrade a machine with Windows 8 Pro Pack .  We already have a bug to track this issue. And there is a workaround for this issue: Skip domain join during client deployment by adding a registry key.  Please add this key and try again.

reg add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows Server\ClientDeployment" /v SkipDomainJoin /t REG_DWORD /d 1

 

Die Ursache ist schlicht, dass beim Upgrade einige lokale Gruppen nicht erstellt werden, die der connect Assistent erwartet. Dies hat Microsoft im KB Artikel

http://support.microsoft.com/kb/2850661/en-us

zwar nicht explizit für den Essentials beschrieben, aber mit dem Rollup Fix aus KB2855336 behoben:

2855336 Updaterollup für Windows RT, Windows 8 und Windows Server 2012: Juli 2013
http://support.microsoft.com/kb/2855336

Microsoft City Tour - Mit dem Mittelstand im Dialog" demnächst in München, Köln, Hamburg und Berlin

Posted by O.Sommer

clip_image002

Microsoft hat in den letzten Monaten eine Reihe neuer Produkte auf den Markt gebracht, unter anderem Windows 8, das neue Office und Windows Server 2012.

Machen Sie sich persönlich ein Bild davon, wie die neue, aufeinander abgestimmte Produktpalette Ihren Arbeitsalltag erleichtern kann. Microsoft lädt Sie herzlich zur Veranstaltungsreihe Microsoft City Tour - Mit dem Mittelstand im Dialog ein, die wir in Zusammenarbeit mit Microsoft Vertriebshändlern durchführen. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Geschäftskunden klein- und mittelständischer Unternehmen.

Informieren Sie sich in der außergewöhnlichen Atmosphäre des Veranstaltungsortes bei einem exklusiven Frühstück mit Microsoft Managern und unabhängigen Experten über Einsatzszenarien und Vorteile der neuen Produkte. Unsere Experten stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung und lassen Sie die neuen Produkte gerne persönlich testen.

München, Botanikum | 14.03.2013
https://msevents.microsoft.com/CUI/EventDetail.aspx?EventID=1032545635&Culture=de-DE&community=0

Köln, Hotel im Wasserturm | 18.03.2013
https://msevents.microsoft.com/CUI/EventDetail.aspx?EventID=1032545636&Culture=de-DE&community=0

Hamburg, Hansegate | 08.04.2013
https://msevents.microsoft.com/CUI/EventDetail.aspx?EventID=1032545637&Culture=de-DE&community=0

Berlin, Meistersaal | 22.04.2013
https://msevents.microsoft.com/CUI/EventDetail.aspx?EventID=1032545638&Culture=de-DE&community=0

Registrierung und Frühstück: 9:00 Uhr, Start: 10:00 Uhr, Ende: ca. 13:00 Uhr,
Teilnahme kostenlos

Pre-Preview von der CeBIT 2013

Posted by O.Sommer

imageAm heutigen Sonntag war das hannoveraner Messegelände eigentlich noch gar nicht geöffnet. Nur geladene Journalisten und Aussteller durften schon auf das Gelände. Die Aussteller um die Vorbereitungen für die am Dienstag startende Messe abzuschließen, die Pressevertreter wurden im geführten Rundgang zu den “Highlights” geleitet um diese auch gebührend zu dokumentieren. Naja. Ok, der Microsoft Stand war auch Teil der Tour.
Ich habe mich trotzdem entschlossen den heutigen Tag nicht mit einer frühen Anreise sondern quasi mit einem Peekpreview auf den MS Stand zu verbringen, den diese Jahr gehöre ich interessanter Weise zum ersten mal zu beiden oben genannten Gruppen. :)

IMG_8175Das Motto bei Microsoft lautet diese Jahr “The human touch”, touch, wie passend.
Windows 8, Windows Phone 8,… allesamt touchfähige Systeme aus dem Haus des Softwaregiganten. Da war es nicht verwunderlich, dass auf dem Stand prominent direkt neben dem großen Vortragskino auf einer Testinsel diverse MS Surface und Surface pro Geräte ausgestellt sind und zum selberberühren animieren.

Neben der kompletten Surface Familie gibt es natürlich auch die zum Teil ebenfalls touchfähigen Geräte der OEM Hersteller,HP Touchsmart Envy4 welche ich persönlich noch interessanter as die Surface Geräte finde.
Ich selber habe gerade erst, nach einem Vergleich der verschiedenen verfügbaren Geräte in einem Elektronikmarkt bei Redmond, ein Lenovo Tablet2 mit Windows 8 aus den Staaten mitgebracht, welches ich diese Woche für meine “Chat Experten” Schichten auf dem MS Stand verwenden werde und es damit einem ersten “Härtetest” unterziehen werde. Dazu aber evtl. im Laufe der Woche mehr.

Kaum auf dem Stand angekommen und die ersten Fotos gemacht, bemerkte ich, dass auf der Bühne nicht mir unbekannte Statisten eine Mikrofonprobe machen, sondern allseits bekannte und in der  Community geschätzte MS Kollegen wie Heike Ritter, Lars Schmoldt und Thorsten Stockmann offensichtlich mit vollem Einsatz ihre Messeshow proben:

image

Heike fröhlich und voller Elan kurz vor ihrer Stageprobe und beim gewissenhaften Warm-up: Smiley

imageimage

Thorsten und Lars:
image image

Windows Server 2012 Essentials session recording from SMB Nation, Las Vegas is live!

Posted by O.Sommer

The recording of our session at the RIO Hotel and Casino conference center in Las Vegas earlier last month is now live and ready to be watched by you.

Thanks again for all the possitive feedback we got on this!
Change qualitiy settings to "HD" in full screen mode to make the PPTs readable!

Office365 Addin für SBS Essentials fertig!

Posted by o.sommer

imageAb sofort ist das Office Integration Module (OIM) für den Windows Small Business Server 2011 Essentials erhältlich. Das OIM steht im Microsoft Download Center zum kostenlosen Download* bereit. Dieses Modul integriert das Management des SBS mit Office 365 und ermöglicht damit eine einheitliche Verwaltung der Anwender in der Offline-Welt des SBS und der Online-Welt von Office 365. Das vereinfacht die Administration, und spart dadurch den Unternehmen Zeit und Geld. Gerade im Umfeld der kleinen Unternehmen bis zu 25 Mitarbeitern, für die SBS Essentials konzipiert wurde und die typischerweise nur ein minimales IT-Budget zur Verfügung haben, ein wichtiger Vorteil.

Zusammen mit dem Windows 7 Professional Pack  Add-in for SBS Essentials und dem Windows Phone Connector stehen den Kunden damit genau die Werkzeuge zur Verfügung, die sie benötigen, um die Funktionalität ihrer SBS-basierten Infrastruktur effizient zu verwalten und dabei gleichzeitig diese Funktionalität in den Bereichen Mobilität, Zusammenarbeit, IT-Infrastruktur und Email optimal zu nutzen.

* ggf. fallen Verbindungsgebühren des Internet-Service Providers an. Diese Kosten liegen nicht unter der Kontrolle von Microsoft, die Software selbst ist kostenlos.