SBS 2011 Remote Web App (RWA) Fehler mit IE11 unter Windows 8.1?

Posted by O.Sommer

Unter Windows 8.1 mit dem Internet Explorer 11 sieht man nachdem man sich auf dem Small Business Server 2011 am RWA angemeldet hat für den Bruchteil einer Sekunde den RWA wird dann aber auf eine 404 Fehlermeldung  weitergeleitet:

Serverfehler

404 - Datei oder Verzeichnis wurde nicht gefunden.

Die gesuchte Ressource wurde möglicherweise entfernt oder umbenannt, oder sie steht vorübergehend nicht zur Verfügung.

image

Dieses Problem basiert auf einem serverseitigen Problem des RWA kann aber derzeit clientseitig relativ einfach umgangen werden:

Dazu muss die RWA Adresse (URL) in die liste der Websites der Kompatibilitätsansicht hinzufügen.
Hierzu im IE11 auf das kleine Zahnrad Symbol oben rechts in der Ecke klicken:

image

oder über ggf. ALT zum Einblenden des Menüs im IE11 und dann Extras, sowie (in beiden Fällen) “Einstellungen der Kompatibilitätsansicht” auswählen:

image

Danach funktioniert dann auch die RWA Seite wieder:

image

Dieser Workaround ist, wie heute nach Diskussion mit uns MVPs im Technet Forum publiziert, aktuell auch der von der Product Group empfohlene Weg das Problem bis zu einer serverseitigen Lösung durch ein zukünftiges Update zu umgehen:

Remote Web Access website does not work correctly on Internet Explorer 11

http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/38b33b43-c5c4-4632-9c69-2b9b8c35eca9/remote-web-access-website-does-not-work-correctly-on-internet-explorer-11?forum=smallbusinessserver2011essentials

Server Connector Installation nicht möglich, da schon eine andere Softwareinstallation ausgeführt wird.

Posted by A.Gernig

Bei  der Installation der Server Connector Software tritt häufig folgende Fehlermeldung auf:

“Der Computer kann nicht mit dem Server verbunden werden, weil eine andere Softwareinstallation ausgeführt wird …”

Dieser Fehler und die Lösung funktionieren bei folgenden Produkten:

  • Windows Server 2012 Essentials
  • Windows Small Business Server 2011 Essentials
  • Windows Storage Server 2008R2 Essentials
  • Windows Home Server 2011

clip_image002

Meist bringt auch ein Neustart keinen Erfolg.
Durch folgende Schritte kann die Installation erfolgreich durchgeführt werden:

In der Registry unter

„HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager

den Eintrag

„PendingFileRenameOperations“

löschen
(WICHTIG: nicht den Inhalt, sondern den kompletten Schlüssel)

Rechner NICHT neustarten

Installation beenden und erneut starten

Windows Server Solutions BPA Update

Posted by t.brinkmann

Microsoft hat den Windows Server Solutions Best Practice Analyzer mit 46 neuen Regeln ausgestattet.

Der BPA ist ein sehr nützliches Tool und prüft diverse Parameter auf Korrektheit, bzw. auf Einhaltung bestimmter Werte. Geprüft werden neben dem SBS2011 Standard auch der SBS2011 Essentials, Windows Multipoint Server und Windows Storage Server 2008R2 Essentials.

WSSe ab sofort auf HP Microserver Hardware “tested”

Posted by o.sommer

WSSeLeider ist der Windows Storage Server 2008 R2 Essentials (WSSe) ja nur als OEM Produkt im Zusammenhang mit Hardware verfügbar und Produkte mit WSSe sind inzwischen sogar von einigen Hersteller, wie z.B. WD auch in Deutschland verfügbar, aber insgesamt trotzdem noch recht spärlich gesät.

Daher habe ich mich mit einigen MVP Kollegen vor einiger Zeit zusammengesetzt und unserer Firmen bei Microsoft als OEM Partner mit Vertrag zum Verkauf des WSSe autorisiert! Die daraus resultierenden Produkte bekommt man weltweit z.B. unter folgenden Webshops erwerben:

www.boonbox.biz/ (Australien)
www.SBSTools.com (Central Europe)
www.smallbizserver.com (USA)

Wir haben uns generell auf den HP Microserver als Plattform für den WSSe konzentriert, können aber theoretisch jede gewünschte Serverhardware mit WSSe liefern, einfach über den Shop anfragen!

HP hat den WSSe ab sofort auch offiziell auf der HP Microserver Hardware als erfolgreich “getestet” eingestuft:
http://h18004.www1.hp.com/products/servers/windows/index.html#matrix

 

hpproliant

In der Support Matrix findet sich der Microserver und WSSe unter dem Tab “WS Storage Server 2008 R2”:

image

image

Update Rollup 2 für SBSe, WHS und WSSe

Posted by o.sommer

Das Update Rollup 2 für

den Small Business Server 2011 Essentials
http://support.microsoft.com/kb/2630429

den Homeserver 2011
http://support.microsoft.com/kb/2630434,

und den Storage Server 2008 R2 Essentials
http://support.microsoft.com/kb/2630436

ist heute veröffentlicht worden.

Windows Storage Server 2008 R2 Essentials (WSSe): Setup

Posted by o.sommer

Screencast Installing WSSe on HP Microserver

After booting my Demo gear (HP Microserver N40L) from an USB stick that I prepared with the MS DVD/ISO Download tool to create a bootable version of the Install ISO of WSSe on it, I accessed the Server using it’s Remote Access Card (HP RAC) and began installing Windows Storage Server 2008 R2 Essentials like this:

imageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimage

 

How to buy Windows Storage Server 2008 R2 Essentials?

“Fine”, you’d say, “but I can not buy WSSe anywhere in central europe”

Right!
Not as of today, but on Wednesdays
SMB MVP Roadshow in Utrecht, Netherland, there will be an announcement of general availability of a product that has WSSe and is driven by the Hardware we all want WSSe to be on!

HP unterstützt den Homeserver 2011

Posted by o.sommer

Vor nicht einmal einem Jahr mussten wir mit Bedauern verkünden, das HP den Homeserver nicht weiter unterstützen will und alle WHS Produkte einstellen will (HP gibt die HomeServer auf).

imageNun habe ich als Sprecher auf der SMB MVP Roadshow in Schweden und Finnland erfahren, das HP den Microserver für den Homeserver zertifiziert hat und damit die Windows Homeserver 2011 Version wieder auf HP Hardware unterstützt wird.

Die Supportaussage kann man in der HP Support Matrix / Tabelle nachlesen:
http://h18004.www1.hp.com/products/servers/windows/index.html#tab7_content

image

Setup der Windows Storage Server 2008 R2 Essentials Release Candidate Version

Posted by o.sommer

image

 

image

 

image

 

image

 

image

image

 

image

 

image

 

image

 

image

image

 

image

 

image

image

 

image

 

image

image

 

image

 

image

 

image

image

 

image

 

image

image

 

image

 

image

 

image

image

image

 

image

DriveExtender? ruhe sanft mein Freund!

Posted by O.Sommer

Die von der Community (und auch mir) geliebte Funktion der Storage Erweiterbarkeit des Windows Homeserver in der Version 1 um nahezu beliebige Festplatten, beliebiger Technologie und Größe, wird in den Produkten der nächsten Generation, namentlich Windows Homeserver Codename “Vail”, Windows Storage Server 2008 R2 Essential (Breckenridge) und Windows Small Business Server 2011 Essentials (Aurora), entgegen den derzeitig öffentlichen Beta Versionen, NICHT enthalten sein.image

Microsoft empfiehlt im gestern veröffentlichten Statement auf dem WHS Blog das für die zukünftigen Versionen RAID Hardware als Ersatz verwendet werden sollte. Diese Alternative sehe ich, wie viele andere (siehe auch die Kommentare auf dem MS Blog) nur bedingt, für den Homeserver Bereich, aber im Bereich des SBS 2011 Essentials hätte ich vermutlich so wieso auf traditionelle RAID Technologien gesetzt. Im Businness Umfeld ist es meiner Ansicht nach auch in Kleinstfirmen  besser auf universelle Technologien zu setzen, die zur Not auch in völlig andren Systemen zugreifbar sind.

Die nächsten Beta Versionen sollen die DriveExtender (DA) Technologien schon nicht mehr enthalten, ob diese aber öffentlich zugänglich sein werden entzieht sich meiner Kenntnis.

DA reiht sich damit in die jüngst im SMB Bereich leider häufiger nicht mehr fortgeführten oder in Deutschland gar nicht erst eingeführten MS Produkte und Technologien ein: Essential Business Server, ResponcePoint,  …